KLETTERN & KLETTERSTEIGE 

In Zusammenarbeit mit der Berg Sport Schule Nassfeld ist es uns gelungen, über das Felsenlabyrinth hinaus Klettererlebnisse anzubieten. Dies ist eine ideale Ergänzung zum bisherigen Programm und ist als weitere Stufe im Bergsport angelegt.

All jene, die z.B. das Felsenlabyrinth schon absolviert haben und interessiert sind, weitere Erfahrungen im Fels zu machen, werden damit bestens bedient.

Schnupper-Klettern

Montag
10.00 Uhr
2 Stunden

Wir treffen uns am ersten Parkplatz auf dem Weg zum Alpenhotel Plattner. Mit dem Auto bis zur Passhöhe (sonnenalpe Nassfeld) fahren, links abbiegen und ca. 1 km dem Watschiger Almweg folgen.

39 pro Person
Familienticket: bis zu 4 Personen € 129, jede weitere Person € 29

Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, festes Schuhwerk (mit Profil), Kinder bis 14 Jahre nicht ohne Begleitperson. Mindestalter 6 Jahre.

Ein besonderer Tag für alle die die Vielfalt des Kletterns kennenlernen wollen. Wir klettern hoch am Felsen, gesichert durch einen erfahrenen Kletterguide (Toprope). Wir steigen auch auf einen kurzen Klettersteig hoch und seilen uns danach wieder ab. Für die Mutigen gibt es noch das „Seilbahnfahren“ über einen Schlucht.

Mittwoch & Freitag
09.00 Uhr & 12.30 Uhr
ca 3 Stunden

Talstation Gartnerkofel Sesselbahn

49 pro Person
Familienticket: bis zu 4 Personen € 169

Schwindelfreiheit, Trittsicherheit, festes Schuhwerk (mit Profil) , Kinder bis 14 Jahre nicht ohne Begleitperson.
Mindestalter 10 Jahre. Klettersteigerfahrung ist unbedingt notwendig. Liftkarte für Sesselbahn Gartnerkofel ist nicht in Preis inkludiert!

Das Kletterparadies Nassfeld ist seit dem Sommer 2014 um eine Attraktion reicher: dem Klettersteig „Däumling“, der frei zugänglich im Gartnerkofelmassiv liegt. Wir bieten geführte Touren über den mit Türmen bestückten Felsgrat, mit 4 Seilbrücken – darunter eine 40m lange Nepalbrücke! Dieser kurze Action-Klettersteig ist in Bergstationsnähe, gleich neben dem Gartnerkofel. Wir fahren mit dem Guide gemeinsam die Gartnerkofel Sesselbahn hoch.

Klettersteig Däumling

  Mut, Schwindelfreiheit und Klettersteigerfahrung sind für diesen Klettersteig Däumling mit Schwierigkeitsgrad „C" notwendig!

Wer noch keinen Klettersteig gegangen ist empfehlen wir im Felsenlabyrinth erste Erfahrungen zu sammeln. Wer im Felsenlabyrinth den Roten Klettersteig ohne Probleme absolviert hat, kann bei der geführten Klettersteig Däumling Begehung teilnehmen!

Book a guide - Dein Guide, dein Erlebnis!

Sölle Sport bietet in Kooperation mit der Bergsportschule Nassfeld und Bergführer Sepp Szöke Klettersteigbegehungen mit Privatbegleitung an. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und ausreichend Erfahrung mit Klettersteigen sind bei diesen Touren absolute Grundvoraussetzung.

Klettersteig Winkelurm/Torre Clampil

Leicht und bequem erreichbar mit der Kabinenbahn Millennium Express oder der Sesselbahn Madritschen (nur 15 Minuten Fußmarsch von der Bergstation zum Einstieg) .

Beim Einstieg findest du zwei vorgesetzte, kleine Gipfel des Rosskofels. Die klassische, aber auch die schwerste Strecke (D/E) ist der direkte Klettersteig in der Nordwand des Torre Clampil (2079m). Dieser enthält spektakuläre und senkrechte Stellen und ist deshalb sehr schwer und kraftraubend. Eine Begleitung von einem Guide wird empfohlen.
Vom Gipfel besteht die Möglichkeit des Abstieges über den Winkelturm Ostgrad, Klettersteig mit Schwierigkeitsgrad A-B. Die zweite Möglichkeit des Abstiegs führt über die Contin Scharte und über das Winkeltal zurück zur Bergstation.

Der Klettersteig Winkelturm/Torre Clampil Nordwand gehört zu den Schwierigsten und Spektakulärsten Kärnten.

Via Ferrante di Ruffano

Der Sportklettersteig befindet sich am Schluchteingang des Naturjuwels „Vallone degli Uccelli“ bei Pontebba im italienischen Kanaltal. Die leichte Zufahrt und Erreichbarkeit dieser Schluchtmündung ist einzigartig.

Es empfiehlt sich auch einen Blick „um die Ecke“ in den Vogelbachgraben zu werfen. Dort findet man eine gigantische Wehranlage.

Der Klettersteig hat Schwierigkeitsgrad D. Vom Gipfel aus wird man mit einem fantastischen Blick auf das breite Areal des Baches belohnt. Auch der Abstieg führt über einen Klettersteig. Am Felsen wurden auch verschieden gebohrte Sportkletterrouten mit Bewertung 4 bis 7 errichtet.

Weitere Empfehlungen und Touren von unserem Bergführer Sepp: Crete Rosse (B/C), Cellon (C/D), Hohe Warte (D), …
 Einen Bergführer gibt es schon ab 180 € für 3 Stunden und ab 250 € pro Tag.

Hinweis: Alle Preise in Euro € inkl. MwSt., Änderungen vorbehalten! Kurzfristige Änderungen des Programms vor Ort möglich.

Plane jetzt dein Kletter-Erlebnis!

Searching Availability...

Top